„Neustadt“ Lesung und Musik im Brigitte-Reimann-Literaturhaus - Literaturzentrum Neubrandenburg e.V.

Jahresübersicht

„Neustadt“ Lesung und Musik im Brigitte-Reimann-Literaturhaus
Freitag, 6. Mai 2022, 19:30
Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Da ist die junge, ambitionierte Architektin Franziska Linkerhand im gleichnamigen Roman von Brigitte Reimann, die „eine Art Ekel empfand bei dem Gedanken, dass jedes Gefühl nur einmal, beim ersten Mal, als eine Neuigkeit erlebt wird, und dass sich Augenblicke wiederholen, als sei das Leben aus einer kleinen Anzahl solcher Augenblicke und Szenen zusammengesetzt, wie ein Haus aus einer Anzahl aus Bauelementen, Fertigteilen, die variierbar sind, das schon, aber nur begrenzt variierbar.“
Und gerade sie will für ein Jahr nach „Neustadt“ am östlichsten Rand der DDR gehen, wo der typisierte Wohnungsbau ihren Arbeitsalltag bestimmen wird?

Autorin Regina Raderschall liest aus dem Roman, an-schließend präsentiert Andreas Meenke, Festival-Kurator des Neubrandenburger Jazzfrühlings, eine Film- und Soundcollage zur DDR der 60er und 70er Jahre.

Raderschall Meenke sw.internet1

Foto: Andreas Meenke

 

Eintritt: 6,00 €/erm. 4,00 €
Anmeldung: 0395/5719180 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Brigitte-Reimann-Literaturhaus
Gartenstr. 6
17033 Neubrandenburg

Ort Brigitte-Reimann-Literaturhaus

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.