Kinder von Hoy Freiheit, Glück und Terror Lesung mit Grit Lemke - Literaturzentrum Neubrandenburg e.V.

Jahresübersicht

Kinder von Hoy Freiheit, Glück und Terror Lesung mit Grit Lemke
Freitag, 22. April 2022, 19:00

Kinder von Hoy
Freiheit, Glück und Terror

Lesung mit Grit Lemke

Grit Lemke, in Hoyerswerda aufgewachsen, engagiert in der dortigen Kunst- und Kulturszene um Gerhard Gundermann, blickt in ihrem dokumentarischen Roman auf eine Stadt, deren Leben geprägt war vom Bergbau und der Energiegewinnung, vom Selbstbewusstsein und vom Zusammenhalt der Menschen, die dort lebten und arbeiteten, und für die mit der Wiedervereinigung und dem folgenden Strukturwandel in der Lausitz Lebensgrundlagen, Sicherheiten und Zukunftsperspektiven in bis dahin ungeahnten Größenordnungen wegbrachen. Massenarbeitslosigkeit, ein latent vorhandener Rassismus und eine schnell erstarkende Rechte spalteten die Stadtgesellschaft. Die rassistischen Ausschreitungen von 1991 prägen bis heute das Image von Hoyerswerda und haben Spuren hinterlassen. Eigene Erinnerungen der Autorin und Interviews mit Zeitzeuginnen und -zeugen geben bewegende Einblicke in das Lebensgefühl einer Generation, die vor der Wende in Hoyerswerda aufwuchs und danach den Niedergang der Stadt miterlebte.

Eintritt: 6,00 €/erm. 4,00 €

Anmeldung: 0395 – 57 19 18 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Teilnahme ist nur nach Voranmeldung und unter Beachtung der aktuell geltenden Corona-Vorschriften möglich.

LemkecBorresWeiffenbach SV

Grit Lemke
© Börres Weiffenbach/Suhrkamp Verlag.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.